Faszien Yoga

Dieser Workshop steht ganz im Zeichen der Faszien - dem Teil unseres Körpers, der als 6. Sinnesorgan bezeichnet wird.

Die Faszien-Forschung belegt, welchen großen Einfluss das Bindegewebe auf die Funktionalität von Organen, Muskeln und Wohlbefinden hat. Faszien sorgen für Stabilität und besitzen zehnmal mehr sensorische Nervenendigungen als Muskulatur. Sie dienen als Kommunikationssystem und sind ein entscheidendes Wahrnehmungsorgan. Faszien reagieren auf Stress und senden Schmerzsignale aus.

Wenn die Faszien nicht trainiert werden, verkleben beziehungsweise verfilzen sie. Das kann man sich vorstellen wie bei einem zu heiß gewaschenen Wollpulli, dessen Gewebe seine Leichtigkeit und Flexibilität verliert. Unbewegliche Faszien bedeutet oft unbeweglicher Körper, aber das muss nicht sein.

In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Methoden kennen, wie Sie Ihre Faszien trainieren und entspannen können. Mit einfachen Faszien-Flows schwingen und federn wir den Körper warm, üben achtsam myofaszialer Selbstmassage mit Faszienrollen und Bällen und spüren in lang gehaltenen Dehnungen aus dem Yin Yoga nach. Zum Abschluss gibt es natürlich die wohl verdiente Entspannung.

Durch Faszien Yoga können Sie Verspannungen lösen, eine bessere Beweglichkeit erzielen und sich ganzheitlich wieder geschmeidiger fühlen.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse nötig.

Termine

Weitere Termine sind in Vorbereitung. Informationen folgen in Kürze.